Larischer Fiktivtransmitter

Beschreibung

Der Fiktivtransmitter larischer Bauart wird hauptsächlich zum Be- und Entladen der SVE-Schiffe verwendet, in einem Fall (PR 724) aber auch, um Arkonbomben auf einem Planeten abzusetzen. Anders als der von ES stammende Fiktivtransmitter wurde er nie in Raumschlachten eingesetzt, vermutlich weil er die zu dieser Zeit verbreiteten HÜ- und Paratron-Schirme nicht durchdringen kann. Möglicherweise machen ihn auch zu lange Justierungszeiten oder die begrenzte Reichweite (ca. 2 Lichtsekunden) für diesen Zweck untauglich. Weiters scheint er nur bei Direktsicht auf das Ziel einsetzbar zu sein. Als Vorteil ist allerdings zu vermerken, daß er in beiden Richtungen eingesetzt werden kann.

Der LFT wurde auch von Überschweren verwendet, die Technik sollte also auch nach dem Verschwinden der Laren noch vorhanden sein.

Leistung

Einsatz

Erstes Erscheinen

3458 (Band 650)

Letztes Erscheinen